Es ist angerichtet Leute. Unsere Helden sind am Sonntag im schwedischen Helsingborg angekommen. Auf dem Programm standen die üblichen schnöden Tätigkeiten von internationalen TT-Rumtreibern an: In der Unterkunft einchecken, Sachen auspacken, ins WLAN einloggen, offizielle Turnier-Anmeldung erledigen, Halle inspizieren, im Ort orientieren, Menschen kennenlernen, Nahrung suchen etc.

Aus Berlin ging es sehr früh los – gegen 4 Uhr morgens mit Auto direkt Richtung norddeutsche Küste. Die Fähre wartete schon. Johannes im eigenen Audi, vollgepackt mit Camping-Zeugs, Daniel und Carsten im BMW. Die anderen Blau-Golder waren ja bereits Tag zuvor los. Bevor ich hier so eine Art Tagesprotokoll schreibe, lasse ich lieber Bilder sprechen. Genießt die Schnappschüsse unserer Jungs …

 

Ihr könnt euch vorstellen, dass ich nicht in Berlin sitze und gleichzeitig meine Qualitäts-Bilder aus Schweden machen kann. Also wundert euch nicht über irgendwelche Mängel. Die Fotos haben aber auf jeden Fall eines gemeinsam. Sie sind absolut AUTHENTISCH und TOP-AKTUELL. Unter anderem sind Daniel, Carsten, Johannes und Jo-Jo Meyer als Foto-Lieferanten dabei.

 

Update 2 Tag 1: Joe hat uns mit einer Auswahl feinster Bilder beglückt. Ergänzt habe ich es mit den Videos in Zeitlupe vom Einspielen. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Zieht es euch rein …

 

 

Update 1 TAG 1: Hier die neuesten Fotos vom Turniergeschehen:

 

 

 

Stolli in seinem ersten Spiel gegen Peter Wode vom STTK. Da reist du hunderte Kilometer nach Schweden, um wieder gegen deine Berliner Kumpels anzutreten 😀

 

Und wer nicht genug von Stolli bekommt, hier gleich nochmal gegen seinen zweiten Gegner, einen Franzosen. Ach so. Sein erstes Spiel hat er natürlich gewonnen!